World of AnimalsWorld of AnimalsE-mail: beratung@ch-edit.de




Havanna

Prionailurus

Herkunft:

Die Havanna wurde erstmals in den 50er Jahren gezĂŒchtet. Mit ihrem glatthaarigen Körper, ihrem langen, schlanken Nacken und glĂ€nzenden Fell erscheint sie stets voller Stil und Eleganz. Dies nicht zuletzt auch wegen ihrer Farbe, welche zartem Tabak Ă€hnelt. Die Havanna stammt aus einer Kreuzung von Siamesen "Seal Point" mit schwarzen Kurzhaarkatzen.

Die Havanna wird nur in der Farbe Braun gezĂŒchtet. Das Fell ist kurz und glĂ€nzend. Die Farbe sollte ein gleichmĂ€ssiges, tiefes
Kastanienbraun sein. Ihr Körper ist lang, schlank und sehr muskulös. Ihr Schwanz ist lang und elegant. Ihre Beine sind ebenfalls lang und schlank, die FĂŒsse klein und die Pfoten oval. Die Fussballen sind entweder braun oder rosarot. Der Kopf der Havanna ist lang und keilförmig, mit einer kurzen, geraden Nase, welche einen braunen oder rosaroten Nasenspiegel haben sollte. Die Augen sind mandelförmig und schrĂ€g geschnitten. Ihre Farbe ist ein blasses bis mittleres GrĂŒn.

Als unternehmungslustige Katze ist die Havannakatze am glĂŒcklichsten, wenn sie frei herumlaufen und ihre Umgebung erforschen kann. Da sie jedoch auch sehr zutrauliche WesenszĂŒge besitzt, verbringt sie gerne viele Stunden in der Gesellschaft von Menschen. Sie ist ein ausserordentlich guter GefĂ€hrte. Die Havanna ist eine lebhafte, anhĂ€ngliche und sehr intelligente Katze. Das kurze Fell vereinfacht die Pflege der Havannakatze ausserordentlich.




Die World-of-Animals ist ein Projekt der Firma [ch@IT] Internet Komplettservice
Suchmaschinenoptimierung, Programmierung, WebHosting