World of AnimalsWorld of AnimalsE-mail: beratung@ch-edit.de




Singapura

Prionailurus

Herkunft: Singapur

Die Singapura stammt wirklich, wie es der Name schon sagt, aus Singapur. Dort wurde sie als Drain Cat bekannt, weil sie in Abflussrohren (drains) gelebt haben soll. In Singapur leben diese Katzen heute noch wild in den Strassen. Ihr Ursprung erklärt auch der kleine Körper dieser Katze. Bei uns, wie auch in Amerika ist dies Rasse sehr selten.

Die Singapura gibt es nur in einer Farbe: Seal Sepia (Sable) Aguti Tabby. Dies sieht aus, wie altes Elfenbein, mit Bändern in dunklem
Bronzeton und einem Ticking in warmem Créme, was dieser Rasse ein vornehmes Aussehen gibt. Das Fell ist sehr kurz und fein, glatt anliegend und von seidigem Glanz. Der Körper ist klein bis mittelgross, mit guter Muskulatur. Ihre Beine sind sehr muskulös. Die Pfoten sind klein und oval. Die Ballen sollten braun-rosa sein. Ihr Schwanz ist ziemlich kurz und schlank. Der Kopf ist rund, mit einer leichten Einbuchtung oberhalb des Nasenrückens. Die Ohren sind tief gewölbt, gross und spitz zulaufend. Die riesigen, fast übergrossen mandelförmigen Augen sind ein auffallendes Merkmal. Sie sollten Grün, Gelb oder Haselnussbraun sein.

Die Rasse ist sehr zurückhaltend und scheu. Dennoch ist die Singapura recht gesellig und ausgeglichen. Es sind sanfte Katzen. Sie lieben es, mit Menschen zusammen zu sein.




Die World-of-Animals ist ein Projekt der Firma [ch@IT] Internet Komplettservice
Suchmaschinenoptimierung, Programmierung, WebHosting