World of AnimalsWorld of AnimalsE-mail: beratung@ch-edit.de




Waldspitzmaus

Sorex araneus

Herkunft: Europa, Asien

Die Waldspitzmaus ist unsere häufigste einheimische Spitzmaus. Sie bewohnt das gesamte gemäßigte Europa mit Ausnahme von Irland und kommt in einem Gürtel, der sich über das ganze nördliche Asien erstreckt, bis nach Japan vor.

Merkmale
Die Waldspitzmaus gehört mit in die Unterfamilie der Rotzahnspitzmäuse (Spitzmäuse, Wasserspitzmaus). Diese kann man von den Weißzahnspitzmäusen (Hausspitzmaus) durch das Fehlen von Wimperborsten am Schwanz unterscheiden. Die Waldspitzmaus ist 6,5-8,5 cm lang. Der Schwanz ist 3,5-5 cm lang. Die Färbung des Pelzes ist oberseits braun bis dunkelbraun, die Unterseite ist grau.

Lebensweise
Die Waldspitzmaus bevorzugt feuchte Wälder und Sumpfwiesen, kommt jedoch auch in trockenen Bereichen vor. Sie gräbt sich entweder eigene Gänge unter Moos und Laub oder besiedelt Mäusebauten. Während Mäuse und Waldspitzmäuse normalerweise einander meiden, kann es im Winter vorkommen, daß man sie zusammen mit Zwergmäusen in einem Nest findet.

Die einzeln lebende Waldspitzmaus ist zwar überwiegend ein Dämmerungstier, kann aber auch häufig am Tage beobachtet werden. Sie ernährt sich von verschiedenen Wirbellosen, wie Regenwürmern und Insekten. Häufiger als ihre Verwandten wühlt sie mit der Schnauze im Boden oder schaufelt mit den Vorderbeinen lockere Erde weg.

Fortpflanzung
Die Fortpflanzungszeit der Waldspitzmaus liegt zwischen April und Oktober. Es können drei- bis viermal im Jahr, nach einer Tragzeit von 20 Tagen, 5-10 nackte Junge geboren werden. Die äußerst schnell wachsenden Kleinen bekommen erst ab dem 9. Lebenstag Haare, und erst nach 3 Wochen, kurz bevor sie selbständig werden und das Nest verlassen, öffnen sich die Augen.

Weitere Arten
Es gibt in Mitteleuropa noch 2 weitere Rotzahnspitzmäuse der Gattung Sorex:

1. Alpenspitzmaus (Sorex alpinus). Sie lebt in den Gebirgen Europas und kommt nach Norden bis in den Harz vor. Sie ist auf der Ober- und Unterseite gleichmäßig grauschwarz gefärbt und hat einen körperlangen Schwanz. Kopf und Rumpf sind 6-7,5 cm lang.

2. Zwergspitzmaus (S. minutus). Sie ist nur 5-6 cm lang und hat einen kürzeren, 3-4,5 cm langen Schwanz. Auf der Oberseite ist sie braun und unten grau. Sie hat eine ähnliche Lebensweise wie die Waldspitzmaus, ist jedoch wesentlich seltener.




Die World-of-Animals ist ein Projekt der Firma [ch@IT] Internet Komplettservice
Suchmaschinenoptimierung, Programmierung, WebHosting